„Sehr glücklich, wieder hier zu sein“

Rückkehr in die zweite Liga: Marcel Heller verlässt den FC Augsburg 

+
Bekannt für seine Schnelligkeit: Flügelflitzer Marcel Heller (l.)

Flügelflitzer Marcel Heller verlässt nach einem Jahr den FC Augsburg wieder und wechselt in die 2. Bundesliga. 

Augsburg/Darmstadt - Marcel Heller verlässt nach nur einem Jahr den Fußball-Bundesligisten FC Augsburg und kehrt zum SV Darmstadt 98 zurück. Der Offensivspieler unterschrieb bei dem hessischen Zweitligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2020. Über die Transferdetails vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. „Es fühlt sich für mich an, als würde ich nach Hause kommen. Ich bin sehr glücklich, wieder hier zu sein“, sagte der 32-Jährige.

Rückkehr nach einem Jahr Augsburg

Heller hatte beim FCA eigentlich noch einen Vertrag für eine weitere Saison. In der vergangenen Spielzeit bestritt er 24 Bundesligapartien für die Fuggerstädter. Heller betonte, selbst in seinem Jahr beim FC Augsburg die Darmstadt-Spiele verfolgt zu haben.

Lesen Sie auch: Perfekt: Bremen verpflichtet Niederländer Klaassen für Rekordablöse

Heller spielte bereits von 2013 bis 2017 bei den Lilien und war damit Teil der Mannschaft, die den Durchmarsch von der dritten Liga in die Bundesliga schaffte. „Wir sind sicher, dass wir eine für alle Seiten gute Lösung gefunden haben“, sagte FCA-Manager Stefan Reuter. „Wir bedanken uns bei Marcel Heller für seinen Einsatz für den FCA und das Team“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.