Nachholtermin steht aus

Schalke 04: Mitgliederversammlung fällt aus - Neuer Mann für den Aufsichtsrat

Eine Mitgliederversammlung von Schalke 04 wird es im Jahr 2020 wohl nicht mehr geben.
+
Eine Mitgliederversammlung von Schalke 04 wird es im Jahr 2020 wohl nicht mehr geben.

Bei Schalke 04 herrscht derzeit viel Gesprächsstoff, sowohl hinter den Kulissen als auch über das Auftreten auf dem Rasen. Eine Chance dazu erhalten die Fans allerdings nicht.

Gelsenkirchen - Die Fans von Schalke 04 versammeln sich jährlich zum gemeinsamen Austausch über die vergangenen Monate. Besonders aktuell hätten die wohl durchschnittlich 10.000 Anhänger auf der Mitgliederversammlung einiges zu besprechen. Dieses Jahr allerdings fällt eben jene wohl aus.

Noch zuletzt war Schalkes Marketing Vorstand Alexander Jobst optimistisch ob einer Verschiebung zum Jahresende. Nun allerdings folgte die bittere Nachricht, wie wa.de* berichtet.

Ausgerechnet nach der Pressekonferenz am Mittwoch und insbesondere dem Rücktritt von Clemens Tönnies fällt der ausführliche Austausch wohl aus. Zumindest eine Planstelle kann Königsblau kurzfristig schließen: Matthias Rüter rückt in den Aufsichtsrat auf. *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.