Vergleich

Darum ist Schalke 04 auch in dieser Tabelle nur Mittelmaß

+
Das Trikot der Schalker schneidet in mehreren Vergleichen nicht besonders gut ab.

Schalke 04 ist in der Bundesliga derzeit höchstens Mittelmaß. Und auch in einem anderen Vergleich schneidet Königsblau nicht gut ab.

Gelsenkirchen - Das Internet-Preisvergleichsportal idealo hat ein Ranking über die beliebtesten Bundesliga-Trikots erstellt. Analysiert wurde die Fantreue der Mannschaften in Bezug auf die Trikotnachfrage im Internet. An der Spitze der Tabelle steht der FC Bayern München. Der Rekordmeister hat mit rund 291.000 Mitgliedern das größte Potenzial beim Trikotverkauf (Stand: August 2019).

Schalke 04: Fans müssen lange nach Trikot suchen

Auf Platz zwei in Sachen Trikotnachfrage landet der BVB. Auch das überrascht bei rund 154.000 Mitgliedern des Vizemeisters und einer guten zurückliegenden Saison nicht weiter. 

Wer dahinter nach dem FC Schalke 04 (155.000 Mitglieder) sucht, wird aber erst spät fündig: Die Königsblauen landen in Bezug auf die Trikotnachfrage auf Platz acht, hinter Mannschaften wie Fortuna Düsseldorf, SV Werder Bremen, Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach. Aufsteiger Köln belegt in dem Ranking sogar den dritten Platz - das berichtet 24VEST.de*.

*24VEST.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.