Schalke will in Berlin Angriff auf Platz drei starten

+
Andre Breitenreiter peilt mit dem FC Schalke 04 den dritten Platz an. Foto: Peter Steffen

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 will im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Hertha BSC einen Angriff auf Platz drei starten. "Wir wollen an unsere zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen, zielstrebig und variabel nach vorn spielen.

Wenn wir das machen, haben wir auch in Berlin gute Möglichkeiten zu punkten", sagte Schalkes Trainer André Breitenreiter. Mit einem Sieg am Freitagabend im Olympiastadion könnte der Tabellen-Vierte aus dem Revier (41 Punkte) den Überraschungsdritten Hertha (42) überholen.

"Jeder sieht, wie eng es da oben ist. Ich erwarte für die Zuschauer und uns alle ein spannendes Spiel", sagte Breitenreiter, der jedoch weiterhin auf die verletzten Eric Maxim Choupo-Moting (Beckenprellung) und Leon Goretzka (Schultereckgelenksprengung) verzichten muss. "Beiden geht es besser. Aber sie sind noch nicht im Mannschaftstraining."

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.