Vorschlag von UEFA-Präsident Platini

Weiße Karte? Schiri-Boss Fandel für Zeitstrafen

+
Vorsitzenden der Schiedsrichter-Kommission im Deutschen Fußball-Bund: Herbert Fandel.

Frankfurt/Main - Herbert Fandel kann sich eine Weiße Karte als zehnminütige Zeitstrafe im Profifußball gut vorstellen. Der Vorschlag von UEFA-Präsident Platini stößt beim Vorsitzenden der Schiedsrichter-Kommission im Deutschen Fußball-Bund auf Zustimmung.

„Die Zeitstrafe, die es im deutschen Amateurbereich schon mal gab, hat damals erstklassig funktioniert“, sagte Fandel bei Sport Bild plus. „Es müsste aber genauer definiert werden, bei welchen Vergehen die Weiße Karte eingesetzt werden kann.“

Im Auftrag des Weltverbandes FIFA hatte der DFB von der Saison 1978/79 an die zehnminütige Zeitstrafe bei Amateurspielen als Pilotprojekt eingeführt, war davon aber 1992 wieder abgerückt. Damals wurde dafür die Gelb-Rote eingeführt. Platini hatte kürzlich wieder die Idee von der Zeitstrafe aufgebracht: „Die Weiße Karte würde den Druck von Gelben und Roten Karten im Spiel mildern.“

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.