Schultereckgelenks-Sprengung: Saison für Naldo beendet 

+
Wolfsburgs Naldo verletzte sich gegen den FC Bayern an der Schulter. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss das Saisonaus von Abwehrchef Naldo verkraften. Der Innenverteidiger erlitt am Samstag beim 0:2 (0:0) gegen Bayern München eine Schultereckgelenks-Sprengung und muss operiert werden.

"Er wird vermutlich bis zum Saisonende ausfallen", sagte VfL-Sportchef Klaus Allofs im Sport1-"Doppelpass". "Das verstärkt unsere Personalprobleme."

Gegen die Bayern hatten den Niedersachsen elf Profis gefehlt. Der Ausfall des in dieser Saison zuverlässigsten Wolfsburger Profis ist eine Hiobsbotschaft für den weiteren Saisonverlauf. Für die Innenverteidigung stehen aktuell nur der junge Robin Knoche und Dante zur Verfügung. Den Schweizer Timm Klose hatte Wolfsburg im Winter für zwölf Millionen Euro an Norwich City verkauft.

Naldo-Porträt auf VfL-Seite

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.