1:0 gegen FC Burnley

Sensation: Fünftligist Lincoln City im FA Cup-Viertelfinale

+
Die Spieler von Lincoln City jubeln über ihren Sieg im FA Cup. Foto: Martin Rickett

Burnley (dpa) - Zum ersten Mal seit 103 Jahren steht ein Amateur-Verein im Viertelfinale des englischen FA Cups. Der Fußball-Fünftligist Lincoln City setzte sich mit 1:0 (0:0) beim Premier-League-Club FC Burnley durch und steht jetzt in der Runde der besten Acht.

Das entscheidende Tor für Außenseiter Lincoln erzielte Sean Raggett erst in der 89. Minute. Anschließend mussten die Gäste in Burnley noch sechs Minuten Nachspielzeit überstehen, bis die Sensation im Stadion Turf Moor perfekt war.

In der englischen Liga-Rangfolge liegen zwischen Lincoln City und dem Tabellenzwölften der Premier League 81 Plätze. Zuletzt hatte mit den Queens Park Rangers im Jahr 1914 ein Verein, der nicht in einer der englischen Profiligen spielt, das Viertelfinale des FA Cups erreicht. Weiter war zuletzt Swindon Town 1912 mit dem Halbfinal-Einzug gekommen.

FA Cup Spielscheme

BBC Spielbericht

The Telegraph Bericht

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.