Scheibe eingeworfen

Vor Spiel gegen Bayern: Attacke auf BVB-Teambus

Dortmund - Der Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist vor dem Spiel am Samstagabend gegen Rekordmeister Bayern München angegriffen und beschädigt worden.

Eine entsprechende Sport1-Meldung bestätigte die Dortmunder Polizei dem SID. Bei dem Angriff zwischen 14.00 und 14.30 Uhr am Samstagnachmittag vor dem Hotel Wittekindshof wurde eine Scheibe eingeworfen. Die Mannschaft befand sich zum Zeitpunkt des Vorfalls im Hotel.

„Einen Unfallschaden können wir ausschließen“, sagte ein Polizeisprecher.

Wer den Angriff verübt hat, konnte die Polizei zunächst noch nicht sagen. Die Ermittlungen laufen noch.

sid/dpa

Rubriklistenbild: © Archivfoto: dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.