Spielpläne für die Saison 2017/18

Ticker: Topspiele zum BL-Start in München und M‘gladbach

+
Die Fans warten gespannt auf den Spielplan der 1. und 2. Bundesliga für die Saison 2017/18.

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat am Donnerstag den Spielplan für die Bundesliga-Saison 2017/18 präsentiert. Die Bekanntgabe im Ticker zum Nachlesen.

  • Bundesliga-Start am 18.08. mit FC Bayern gegen Leverkusen
  • Dortmund gegen Bayern am 11. Spieltag
  • Ruhrpott-Derby BVB gegen Schalke am 13. Spieltag
  • 34. Spieltag: Bayern gegen Stuttgart, Hoffenheim gegen Dortmund, Hertha gegen Leipzig


1. Spieltag der 1. Bundesliga

(18.-20. August 2017)

1. Spieltag der 2. Bundesliga

(28.-31. Juli 2017)

FC Bayern - Bayer Leverkusen

VfL Bochum - FC St. Pauli

1899 Hoffenheim - Werder Bremen

FC Ingolstadt - Union Berlin

Hertha BSC - VfB Stuttgart

Darmstadt 98 - Greuther Fürth

SC Freiburg - Eintracht Frankfurt

Dynamo Dresden - MSV Duisburg

Borussia M‘gladbach - 1. FC Köln

1. FC Heidenheim - Erzgebirge Aue

Schalke 04 - RB Leipzig

F. Düsseldorf - E. Braunschweig

Hamburger SV - FC Augsburg

1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern

FSV Mainz 05 - Hannover 96

Arminia Bielefeld - Jahn Regensburg

VfL Wolfsburg - Bor. Dortmund

Holstein Kiel - SV Sandhausen

+++ Das war‘s! Und es ging fix ohne großes Tamtam, wie man das aus den vergangenen Jahren gewöhnt war. Wir freuen uns auf eine schöne und vor allem spannende Bundesliga-Saison 2017/18!

12.20 Uhr: Und hier können Sie den kompletten offiziellen Spielplan der 2. Bundesliga 2017/18 als PDF herunterladen.

12.17 Uhr: Und hier können Sie ab sofort den kompletten offiziellen Spielplan der Fußball-Bundesliga 2017/18 als PDF herunterladen.

12.12 Uhr: An dieser Stelle zeigen wir Ihnen einige Topspiele der Bundesliga und wann sie angesetzt sind:

  • 5. Spieltag: Schalke - FC Bayern
  • 7. Spieltag: Hamburg - Bremen
  • 8. Spieltag: Dortmund - Leipzig
  • 10. Spieltag: FC Bayern - Leipzig
  • 11. Spieltag: Dortmund - FC Bayern
  • 13. Spieltag: Dortmund - Schalke
  • 34. Spieltag: FC Bayern - Stuttgart
  • 34. Spieltag: Hoffenheim - Dortmund
  • 34. Spieltag: Hertha BSC - Leipzig

12.10 Uhr: Und wir switchen gleich rüber auf den 1. Spieltag der 2. Liga:

  • Bochum - St. Pauli
  • Ingolstadt - Berlin
  • Darmstadt - Fürth
  • Dresden - Duisburg
  • Heidenheim - Aue
  • Düsseldorf - Braunschweig
  • Nürnberg - Kaiserslautern
  • Bielefeld - Regensburg
  • Kiel - Sandhausen

12.07 Uhr: Puh, das sind ja Kracher am ersten Spieltag dabei! Nicht nur das Eröffnungsspiel zwischen dem FC Bayern und Leverkusen verspricht einiges, auch das Derby in Mönchengladbach gegen Köln wird heiß. 

12.03 Uhr: Und das sind die Spiele am 2. Spieltag der 1. Liga:

  • Dortmund - Berlin
  • Leipzig - Freiburg
  • Köln - Hamburg
  • Bremen - FC Bayern
  • Frankfurt - Wolfsburg
  • Leverkusen - Hoffenheim
  • Augsburg - Mönchengladbach
  • Hannover - Schalke
  • Stuttgart - Mainz

12.00 Uhr: Los geht‘s - und das Eröffnungsspiel heißt FC Bayern gegen Bayer Leverkusen! Die Partien lauten:

  • FC Bayern - Leverkusen
  • Hoffenheim - Bremen
  • Berlin - Stuttgart
  • Freiburg - Frankfurt
  • Mönchengladbach - Köln
  • Schalke - Leipzig
  • Hamburg - Augsburg
  • Mainz - Hannover
  • Wolfsburg - Dortmund

11:51 Uhr: In rundzehn Minuten startet die Präsentation des Bundesliga-Spielplans. Es wird viel spekuliert, gegen wen der FC Bayern die Spielzeit 2017/18 eröffnen wird. Ein Gerücht besagt, dass der FCB Aufsteiger Hannover 96 empfangen könnte. Ob dass stimmt? Wir werden es erfahren!

11.45 Uhr: Auch in der 2. Liga gibt es neue Teams. Aus der Bundesliga stiegen der FC Ingolstadt und Darmstadt 98 ab, aus der 3. Liga schafften der MSV Duisburg, Holstein Kiel und Jahn Regensburg den Sprung ins Unterhaus.

11.42 Uhr: Comeback zweier Zuschauermagneten: Zurück in der 1. Liga sind Hannover 96 und der VfB Stuttgart, die den direkten Wiederaufstieg schafften. Willkommen zurück! Im Sommer 2016 mussten sie bekanntlich den Gang in die Zweitklassigkeit antreten.

11.36 Uhr: Zwei Ansetzungen für den ersten Spieltag sind aber schon jetzt sicher: Borussia Dortmund startet mit einem Auswärtsspiel in die Saison, da Schalke 04 wegen des Events „Rock im Pott“ am zweiten Spieltag nicht in der heimischen Arena spielen kann. Schalke startet also mit einem Heimspiel. Auch Hertha BSC wird mit einem Heimspiel beginnen, da eine Woche später das Olympiastadion mit dem Leichtathletik-Meeting ISTAF belegt ist. 

11.30 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Vorstellung des neuen Spielplans der Bundesliga für die Saison 2017/18. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) wird sie am Donnerstag ab 12 Uhr präsentieren. Wir sind gespannt, mit welchen Partien die 1. und 2. Liga in die neue Spielzeit starten werden und gegen welche Mannschaft der FC Bayern im traditionellen Eröffnungsspiel antreten wird. Ab der Saison 2018/19 wird es diesen Automatismus nämlich nicht mehr geben. Entsprechend darf der FC Bayern am 18. August zum letzten Mal die Bundesliga-Saison in der Allianz Arena eröffnen. In der jüngeren Vergangenheit kamen des Öfteren bekannte Gegner am ersten Spieltag nach München. Die Ergebnisse waren aber meist recht eindeutig, wie Sie auch an der unten stehenden Tabelle sehen können.

Während die Bundesliga mit dem genannten Eröffnungsspiel am Freitag, den 18. August beginnen wird, startet die 2. Liga bereits am 28. Juli. Weitere wichtige Termine für die Saison 2017/18:

  • Winterpause der 1. Liga: 17. Dezember 2017 bis 12. Januar 2018
  • Winterpause der 2. Liga: 19. Dezember 2017 bis 23. Januar 2018
  • Letzter Spieltag der 1. Liga: 12. Mai 2018
  • Letzter Spieltag der 2. Liga: 13. Mai 2018

Mit der neuen Saison wird die Bundesliga auch mit einem modifizierten Logo aufwarten. Erstmals erhalten auch die 2. Liga und die DFL selbst ein eigenes Logo.

Alle Eröffnungsspiele der Bundesliga seit 2002

Saison

Eröffnungsspiel der 1. Bundesliga

Ergebnis

2002/2003

Borussia Dortmund - Hertha BSC

2:2 (2:1)

2003/2004

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

3:1 (3:0)

2004/2005

Werder Bremen - FC Schalke 04

1:0 (0:0)

2005/2006

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach

3:0 (1:0)

2006/2007

FC Bayern München - Borussia Dortmund

2:0 (1:0)

2007/2008

VfB Stuttgart - FC Schalke 04

2:2 (0:1)

2008/2009

FC Bayern München - Hamburger SV

2:2 (2:1)

2009/2010

VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart

2:0 (0:0)

2010/2011

FC Bayern München - VfL Wolfsburg

2:1 (1:0)

2011/2012

Borussia Dortmund - Hamburger SV

3:1 (2:0)

2012/2013

Borussia Dortmund - Werder Bremen

2:1 (1:0)

2013/2014

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach

3:1 (2:1)

2014/2015

FC Bayern München - VfL Wolfsburg

2:1 (1:0)

2015/2016

FC Bayern München - Hamburger SV

5:0 (1:0)

2016/2017

FC Bayern München - SV Werder Bremen

6:0 (2:0)

2017/2018

FC Bayern München - ?

-:- (-:-)

Das sind die Teams der 1. Bundesliga 2017/18

  • FC Bayern München (M)
  • RB Leipzig
  • Borussia Dortmund (P)
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • 1. FC Köln
  • Hertha BSC
  • SC Freiburg
  • SV Werder Bremen
  • Borussia Mönchengladbach
  • FC Schalke 04
  • Eintracht Frankfurt
  • Bayer 04 Leverkusen
  • FC Augsburg
  • Hamburger SV
  • 1. FSV Mainz 05
  • VfL Wolfsburg
  • VfB Stuttgart (N)
  • Hannover 96 (N)
(M=Meister, P=Pokalsieger, N=Neuling, A=Absteiger)

Das sind die Teams der 2. Bundesliga 2017/18

  • FC Ingolstadt (A)
  • SV Darmstadt 98 (A)
  • Eintracht Braunschweig
  • 1. FC Union Berlin
  • SG Dynamo Dresden
  • 1. FC Heidenheim
  • FC St. Pauli
  • SpVgg Greuther Fürth
  • VfL Bochum
  • SV Sandhausen
  • Fortuna Düsseldorf
  • 1. FC Nürnberg
  • 1. FC Kaiserslautern
  • FC Erzgebirge Aue
  • DSC Arminia Bielefeld
  • MSV Duisburg (N)
  • Holstein Kiel (N)
  • SSV Jahn Regensburg (N)

(A=Absteiger, N=Neuling)

fw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.