1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Stürmer-Karussell beim FC Bayern dreht sich um Choupo-Moting und Kolo Muani

Erstellt:

Von: Marius Epp

Kommentare

Ersetzt Randal Kolo Muani (r.) Eric Maxim Choupo-Moting beim FC Bayern?
Ersetzt Randal Kolo Muani (r.) Eric Maxim Choupo-Moting (l.) beim FC Bayern? © Imago/Hartenfelser/AFP/Stache

Die Winterpause scheint umtriebiger zu werden, als es dem FC Bayern lieb ist. Neben der Torwartsuche gibt es Gerüchte um Choupo-Moting und Kolo Muani.

München - Eigentlich hat Hasan Salihamidzic im Sommer gute Vorarbeit geleistet. In seiner Transferpolitik ist der FC Bayern stets darauf bedacht, schon einen guten Kader in die Saison zu schicken, um im deutlich schwierigeren Wintertransferfenster nicht in Zugzwang zu geraten. Diese Wunschvorstellung erfüllte sich in diesem Jahr nicht, wie auch tz.de berichtet.

Randal Kolo Muani
Geboren: 5. Dezember 1998 (Alter 24 Jahre), Bondy, Frankreich
Verein: Eintracht Frankfurt
Aktuelle Saison: 19 Scorerpunkte in 23 Spielen
Marktwert: 37 Millionen Euro

FC Bayern im Winter-Stress: Nach Torwartfrage nun auch Stürmerfrage?

In erster Linie ist das den schweren Verletzungen von Manuel Neuer (Unterschenkelbruch) und Lucas Hernandez (Kreuzbandriss) geschuldet. Auf der Torwartposition muss ein Ersatz her, rund um Yann Sommer, Bono und nun auch Kevin Trapp werden viele Kandidaten gehandelt.

Die Linksverteidiger-Position ist mit Alphonso Davies nur noch einfach besetzt, ob die Münchner hier noch handeln, ist offen. Fragezeichen kommen nun auch noch im Sturm auf: Manchester United soll interessiert an einem Transfer von Eric Maxim Choupo-Moting sein - und zwar schon im Winter.

Video: FC Bayern fragte wohl bei Kevin Trapp an

Blitz-Abgang von Eric Maxim Choupo-Moting? Manchester United wohl interessiert

Der Vertrag des Deutsch-Kameruners läuft im kommenden Sommer aus, Gespräche über eine Verlängerung gestalten sich schwierig. Während Choupo-Moting sich mit seinen Gala-Vorstellungen in eine gute Position gebracht hat, muss der FC Bayern abwägen: Mit dem 33-Jährigen verlängern oder gleich auf einen neuen Top-Stürmer setzen?

Ab sofort ist es „Choupo“ erlaubt, mit anderen Vereinen zu sprechen, da sein Vertrag weniger als sechs Monate Restlaufzeit hat. Die Red Devils aus Manchester suchen einen Ersatz für den nach Saudi-Arabien abgewanderten Cristiano Ronaldo.

Bayern-Gerüchte um Kolo Muani - Eintracht-Star will wohl in Deutschland bleiben

Und der FC Bayern hat offenbar einen Plan B: Laut der französischen Zeitung L‘Equipe hat der Rekordmeister Interesse an Frankfurts WM-Star Randal Kolo Muani. Auch Manchester United will demnach in den Poker einsteigen und bereitet offenbar ein Angebot über 60 Millionen Euro vor.

Der 24-jährige Franzose wolle aber lieber in Deutschland bleiben, was die Chancen der Münchner erhöhen könnte. Im Winter wird die Eintracht ihren Knipser allerdings ziemlich sicher nicht abgeben. Und in Anbetracht des Frankfurter Einzugs in Champions-League-Viertelfinale ist ein Verbleib auch für ihn selbst reizvoll. Anders sieht es dann im Sommer aus.

Ob das Stürmer-Karussell beim FC Bayern schon im Winter Fahrt aufnimmt, hängt hauptsächlich von Choupo-Moting ab. Spätestens im Sommer dürfte es aber zur Sache gehen. (epp)

Auch interessant

Kommentare