In der Relegation

Meppen und Unterhaching machen Drittliga-Aufstieg perfekt

Die ersten beiden Aufsteiger in die 3. Liga stehen fest. Während sich die SpVgg Unterhaching souverän durchsetzt, muss der SV Meppen lange zittern.

Meppen/Elversberg - Der SV Meppen und die SpVgg Unterhaching sind in die 3. Fußball-Liga zurückgekehrt. Die Emsländer gewann am Mittwoch das Relegations-Rückspiel gegen den SV Waldhof Mannheim mit 4:3 nach Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es 0:0 gestanden, ebenso wie drei Tage zuvor im Hinspiel. Der Mannheimer Sebastian Gärtner hatte den letzten Elfmeter an den Pfosten geschossen und damit für die Entscheidung gesorgt.

Dem ehemaligen Bundesligisten aus Unterhaching reichte im Rückspiel bei der SV Elversberg ein 2:2 (1:0), nachdem er die erste Partie vor heimischer Kulisse mit 3:0 für sich entschieden hatte. Dominik Stahl in der 45. Minute und Thomas Steinherr (76.) schossen die Gäste-Tore. Elversberg glich durch späte Treffer von Nico Dobros (78.) und Julius Perstaller (90.) zumindest noch aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.