Mit Rekordmeister Ferencvaros Budapest

Doll feiert vorzeitigen Meistertitel in Ungarn

+
Meistertrainer in Ungarn: Thomas Doll führt Ferencvaros Budapest zum Titel.

Budapest - Thomas Doll ist ungarischer Meister. Der frühere Bundesligatrainer führt Ferencvaros Budapest zum vorzeitigen Titelgewinn - trotz einer Niederlage.

Der frühere Bundesligaprofi und -Trainer Thomas Doll hat sich mit dem ungarischen Rekordmeister Ferencvaros Budapest vorzeitig den Titel gesichert. Die Mannschaft des 49-Jährigen verlor am Samstag zwar bei VSC Debrecen mit 1:2 (0:2), ist dank der zeitgleichen Niederlage des Verfolgers und Stadtrivalen MTK Budapest aber nicht mehr einzuholen. 

Für Ferencvaros endete mit dem 29. Meistertitel eine zwölfjährige Durststrecke. Unter Doll, dem ehemaligen Coach des Hamburger SV und von Borussia Dortmund, hatte Budapest im vergangenen Jahr bereits den Pokalwettbewerb gewonnen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.