Transfer-Chaos wegen Corona

Wirres Durcheinander in der Champions League: Darf Timo Werner für Chelsea gegen den FC Bayern ran?

Timo Werner RB Leipzig FC Bayern München
+
Manchmal nicht zu halten: Timo Werner von RB Leipzig, hier gegen den FC Bayern.

Timo Werner wechselt wohl von RB Leipzig zum FC Chelsea. Markant: Die Londoner müssen in der Champions League noch gegen den FC Bayern ran.

München - Die Transfer-Spekulationen um Timo Werner von RB Leipzig* haben wohl ein Ende gefunden: Wie die Bild berichtet, wechselt der deutsche Nationalspieler aus der Bundesliga* zum FC Chelsea in die Premier League - für kolportiert 50 Millionen Euro Ablöse.

Timo Werner: Statt zum FC Bayern wechselt er zum FC Chelsea

Lange war über einen möglichen Wechsel zum FC Bayern München* oder zu Borussia Dortmund* gemutmaßt worden, doch der weitere Karriereweg führt den 24-jährigen Schwaben nach England.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

We keep going! @konradlaimer

Ein Beitrag geteilt von Timo Werner (@timowerner) am

Zu eben jenem Klub, der der Gegner der Bayern im unterbrochenen Champions-League-Achtelfinale ist. 

Das Hinspiel hatte der deutsche Rekordmeister in London 3:0 gewonnen, ehe die Corona-Krise den Spielbetrieb europaweit lahm legte.

Champions-League-Achtelfinale: Wann spielt der FC Bayern gegen Chelsea?

Wann das Rückspiel stattfinden kann, ist weiter unklar. Sicher ist nur: Im Juni wird dies nicht der Fall sein, unter anderem, da die Bundesliga-Saison nach jetzigem Stand unter den strengen Hygiene-Auflagen der Deutschen Fußball Liga (DFL) bis zum Ende des Monats abgewickelt werden soll.

Markant: Normalerweise wechseln Spieler bei Transfers zum 1. Juli die Klubs. Heißt das also, dass Werner in der Königsklasse für Chelsea stürmen wird? Und damit zum X-Faktor in einem vermeintlich entschiedenen Duell werden könnte?

Timo Werner bleibt bis zum Champions-League-Ende wohl bei RB Leipzig

Wie die Bild schreibt, ist dieses Szenario äußerst unwahrscheinlich. Am 17. Juni soll der Champions-League-Plan konkretisiert werden. 

Demnach soll in Lissabon (vier Stadien) ein Turnier mit den restlichen Spielen um den Henkelpott ausgetragen werden - und zwar zwischen dem 8. und 29. August.

Dem Bericht zufolge gingen die Bundesliga, die Premier League und La Liga in Spanien davon aus, dass die Saison auch international mit den aktuellen Kadern zu Ende gebracht wird. 

Auch RB Leipzig rechnet demnach mit einem Verbleib Werners bis das letzte Pflichtspiel bestritten ist. Für den FC Bayern München* würde das eine Hürde weniger bedeuten.

pm

*tz.de und merkur.de sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.