Nicht im Kader beim Clásico

Toni Kroos nimmt Training bei Real Madrid wieder auf

+
Toni Kroos hat bei Real Madrid wieder am Ball trainiert. Foto: Javier LIzon

Madrid (dpa) - Knapp vier Wochen nach seiner Mittelfuß-Verletzung hat Fußball-Nationalspieler Toni Kroos beim spanischen Rekordmeister Real Madrid überraschend früh das Training wieder aufgenommen.

In der Gruppe nahm der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler in Madrid an mehreren Übungen mit dem Ball teil. In den Kader der Königlichen für den Clásico beim FC Barcelona wurde Kroos allerdings erwartungsgemäß nicht berufen. Neben Kroos muss Trainer Zinedine Zidane auch auf Álvaro Morata, Danilo und Fabio Coentrão verzichten.

Der Deutsche hatte sich am 6. November beim Ligaspiel seines Vereins gegen CD Leganés einen Haarriss am Mittelfuß zugezogen. In Madrid hofft man, dass Kroos bei der Club-WM zwischen dem 8. und dem 18. Dezember in Japan eingesetzt werden kann. Er gehört dem Kader an.

In der Primera División führt Real nach 13 Runden die Tabelle mit 33 Punkten und sechs Zählern Vorsprung auf Barcelona und den FC Sevilla (je 27) an. Es winkt der erste Liga-Titel seit 2012.

Kader von Real Madrid für den Clásico

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.