Favoriten setzen sich durch

Spurs und ManUnited erste Halbfinalisten im FA Cup

+
Das Führungstor: Romelu Lukauku (r.) bringt Manchester United gegen Brighton & Hove Albion auf die Siegerstraße.

Tottenham Hotspur und Manchester United sind ihren Favoritenrollen gerecht geworden und haben das Halbfinale im FA Cup erreicht. Am Sonntag kann der FC Chelsea nachziehen.

Manchester - Manchester United hat im FA Cup das Halbfinale erreicht. Im ersten Spiel nach der Champions-League-Blamage gegen den FC Sevilla setzte sich das Team von Star-Trainer José Mourinho am Samstag im Viertelfinale gegen Premier-League-Aufsteiger Brighton & Hove Albion mit 2:0 (1:0) durch. Der Belgier Romelu Lukaku (37. Minute) und der Serbe Nemanja Matic (83.) erzielten die Tore.

Lesen Sie auch: Liverpool-Star schnürt Viererpack bei Kantersieg

In der anderen Viertelfinal-Begegnung des Tages gewann Tottenham Hotspur mit 3:0 gegen Swansea City. Am Sonntag spielen noch Wigan Atletic gegen den FC Southampton und Leicester City gegen den FC Chelsea.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.