Olic zum HSV

Transfer-Hammer! Schürrle vor Wechsel nach Wolfsburg

+
Spielt er bald für Wolfsburg? André Schürrle soll kurz vor einem Wechsel stehen.

Wolfsburg - Weltmeister André Schürrle soll kurz vor einem Wechsel vom FC Chelsea zum Vfl Wolfsburg stehen. Die Ablösesumme soll zwischen 30 und 35 Millionen Euro liegen.

Der Wechsel von Fußball-Weltmeister André Schürrle zum Bundesligisten VfL Wolfsburg steht nach übereinstimmenden Medienberichten unmittelbar bevor. Der 24-Jährige vom FC Chelsea soll sich laut bild.de mit den Niedersachsen auf einen Vertrag bis 2019 geeinigt haben. Der VfL Wolfsburg wollte die Meldung nicht kommentieren.

Die Ablösesumme liegt nach Medien-Angaben zwischen 30 und 35 Millionen Euro. Schürrle habe zuvor Blues-Coach Jose Mourinho mitgeteilt, dass er die West-Londoner verlassen wolle. Der Nationalspieler war zuletzt bei Mourinho nicht mehr erste Wahl gewesen. Nach „Bild“-Informationen wird Schürrle beim Rückrunden-Auftakt am Freitag (20.30 Uhr) gegen Tabellenführer Bayern München noch nicht zum Wolfsburger Kader zählen.

Sollte Schürrle tatsächlich zu den Wölfen wechseln, würde Ivica Olic zum Hamburger SV zurückkehren. Der 35-Jährige steht nicht im Kader des VfL für das Spitzenspiel gegen die Bayern. Olic soll schon am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Köln für die Hamburger auflaufen. „Ich bin froh, dass wir eine Lösung gefunden haben. Ich denke, dass alle Seiten zufrieden sind. Jetzt freue ich mich auf den HSV. Das ist nochmal eine neue Herausforderung“, sagte Olic bereits dem kicker.

Der Kroate soll demnach am frühen Freitagmorgen den Medizincheck in Hamburg absolvieren und anschließend einen Vertrag unterschreiben. Olic hatte bereits von 2007 bis 2009 für die Hanseaten gespielt.

Chelsea steht laut Medien zudem vor der Verpflichtung von Juan Cuadrado. Nach Informationen der italienischen Sportzeitung „Gazzetta dello Sport“ haben sich die Londoner mit dem AC Florenz auf einen Wechsel des Kolumbianers geeinigt.

dpa/SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.