Fünfjahreswertung

Trotz der Niederlagen: Bundesliga sicher Zweiter im UEFA-Ranking

+
Deutschland wird die Saison als Zweiter in der UEFA-Fünfjahreswertung beenden. 

Berlin - Ungeachtet des drohenden Aus der drei Bundesliga-Clubs im Europacup-Viertelfinale wird Deutschland als Zweiter in der UEFA-Fünfjahreswertung die Saison beenden.

Frankreich ist in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) der große Gewinner der Europapokal-Woche gewesen. Durch die Siege des AS Monaco bei Borussia Dortmund in der Champions League und von Olympique Lyon in der Europa League gegen Besiktas Istanbul heimste die Ligue 1 0,833 Punkte ein. Trotz seines schon jetzt besten Saisonergebnisses seit fünf Jahren rangiert Frankreich jedoch abgeschlagen nur auf dem fünften Platz - nur die besten Vier haben ab 2018 vier Startplätze in der Champions League garantiert.

Die Bundesliga erhielt trotz der Niederlagen ihrer drei verbliebenen Vertreter aufgrund der komplizierten Regularien noch 0,143 Zähler. Spitzenreiter Spanien holte 1,000 Punkte, hinter Deutschland eroberte England 0,286 Zähler und Italien 0,333 Punkte.

Auch insgesamt hinkt die Bundesliga hinterher. Falls alle drei Teams in der kommenden Woche ausscheiden und damit keine Bonuspunkte fließen würden, hätte die Bundesliga das schlechteste Ergebnis der vergangenen fünf Jahre zu beklagen.

UEFA-Fünfjahreswertung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.