Wer am meisten abkassiert hat: Die TV-Geldrangliste der  Bundesliga 2010/2011

1 von 18
18. FC St. Pauli 13,20 Millionen Euro (Gesamterlös aus Inlands- und Auslandsvermarktung)
2 von 18
17. 1. FC Kaiserslautern 13,92 Millionen Euro
3 von 18
16. Borussia Mönchengladbach 14,65 Millionen Euro
4 von 18
15. 1. FC Nürnberg 15,66 Millionen Euro
5 von 18
14. 1. FC Köln 16,10 Millionen Euro
6 von 18
13. SC Freiburg 16,83 Millionen Euro
7 von 18
12. Eintracht Frankfurt 17,77 Millionen Euro
8 von 18
11. FSV Mainz 05 18,81 Millionen Euro
9 von 18
10. 1899 Hoffenheim 19,01 Millionen Euro

Die TV-Geldrangliste der  Bundesliga 2010/2011.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Chapecó - Fast das ganze Team des Clubs AF Chapecoense starb Ende November, als ihr Flugzeug auf dem Weg zum …
So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hamburg - Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des Merchandising-Chefs Timo Kraus vom Fußball-Bundesligisten …
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager