Klare Niederlage gegen Dänemark

Tschechien verpasst Halbfinale der U21-EM

+
Dänischer Jubel: Lucas Andersen (r.) eröffnet den Torreigen im Duell mit Tschechien.

Dänemark hat zum Abschluss der Gruppenphase bei der U21-EM in Polen den ersten Sieg eingefahren. Damit vermasseln die Nordlichter den Tschechen die Chance auf das Halbfinale.

Tychy - Tschechiens U21-Fußballer haben den Einzug ins EM-Halbfinale in Polen verpasst. Die Auswahl von Trainer Vitezslav Lavicka verlor das letzte Vorrundenspiel in Tychy gegen die bereits ausgeschiedenen Dänen 2:4 (1:2) und beendete die deutsche Gruppe C mit drei Punkten auf dem letzten Platz.

Nur bei einem Sieg hätten die Tschechen noch theoretische Chancen auf das Weiterkommen gehabt, wegen des 1:0-Erfolges der Italiener gegen die DFB-Elf im Parallelspiel wäre aber selbst ein Dreier zwecklos gewesen.

Lucas Andersen (23.), Kenneth Zohore (35., 73.) und Marcus Ingvartsen (90.+1) trafen für Dänemark, Patrik Schick (27.) und Tomas Chory (54.) erzielten Tschechiens Tore.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.