Rückkehr perfekt

U21-Europameister Platte kehrt zu Darmstadt 98 zurück

+
Kehrt zum SV Darmstadt 98 zurück: U 21-Nationalspieler Felix Platte. Foto: Jan Woitas

Darmstadt (dpa) - U21-Europameister Felix Platte wechselt vom FC Schalke 04 zum Zweitligisten SV Darmstadt 98. Wie beide Vereine am Samstag mitteilten, unterschrieb der 21 Jahre alte Stürmer einen Tag nach dem 2:1 (1:1)-Erfolg der Hessen beim MSV Duisburg einen Vertrag bis 2021 am Böllenfalltor.

"Felix ist in einem Alter, in dem er unbedingt regelmäßig spielen möchte. Diese Möglichkeit können wir ihm momentan nicht bieten", sagte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel.

"Ich freue mich unheimlich, hier zurück in Darmstadt zu sein und wieder für die Lilien zu kicken", sagte Platte, der bereits in den letzten eineinhalb Jahren auf Leihbasis in Darmstadt spielte und in 20 Bundesligaspielen zwei Tore erzielte.

"Felix hat bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass er mit seiner Robustheit und Abschlussstärke extrem wertvoll für das Team sein kann", meinte Darmstadts Coach Torsten Frings. Bei Schalke spielte Platte in den Planungen des neuen Trainers Domenico Tedesco keine Rolle mehr.

Nach vier Spieltagen der 2. Bundesliga sind die Darmstädter noch ungeschlagen und streben die direkte Rückkehr ins Fußball-Oberhaus an.

Vereinsmitteilung SV 98

Mitteilung FC Schalke 04

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.