Langfristiger Kontrakt

U21-Star Saúl Ñíguez verlängert seinen Vertrag bei Atlético - bis 2026

+
Saúl Ñíguez bei der U21-EM in Polen. 

Der spanische Fußball-Spitzenklub Atlético Madrid hat Jungstar Saul Niguez langfristig gebunden. Der 22-Jährige verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um fünf Jahre bis zum 30. Juni 2026.

Madrid - „Ich bin hier sehr glücklich, wir sind eine Familie, und es gibt keinen besseren Ort, an dem wir sein könnten", sagte Niguez, der am Freitag mit der spanischen U21 das EM-Finale gegen Deutschland mit 0:1 verloren hatte. Mit fünf Turniertoren hatte er sich die Torjägerkrone gesichert.

Seit seinem Profidebüt im Jahr 2012 gewann Niguez mit Atlético die Europa League, den spanischen Pokal und den Supercup. Im Vorjahr hatte Niguez mit Atlético das Champions-League-Finale gegen den Stadtrivalen Real Madrid verloren. "Ich werde immer mein Bestes geben, um auf dem Feld das Vertrauen zurückzuzahlen, das der Verein in mich setzt", sagte Niguez.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.