Ukraine macht Schritt in Richtung Fußball-EM 2016

+
Die Ukraine hat nach dem 2:0-Erfolg gegen Slowenien einen großen Schritt in Richtung EM-Qualifikation gemacht. Foto: Sergey Dolzhenko

Lwiw (dpa) - Mit einem souveränen Sieg im ersten Playoff-Spiel gegen Slowenien hat die ukrainische Fußball-Nationalmannschaft Kurs auf die EM kommendes Jahr in Frankreich genommen.

Der Co-Gastgeber des Kontinentalturniers 2012 feierte in Lwiw einen 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den Außenseiter und geht nun mit einem Vorsprung ins entscheidende Rückspiel kommenden Dienstag in Maribor. Andrej Jarmolenko (22. Minute) und Jewgeni Selesnjow (54.) erzielten die Tore. Slowenien und die Ukraine waren in ihren Qualifikationsgruppen jeweils Dritter geworden und zogen dadurch in die Playoffs ein.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.