Dem Transferwahnsinn ein Ende

Was sich Hoeneß vom FC-Bayern-Campus erhofft

222 Millionen Euro für Spielertransfers und Gehaltsexplosionen sind Uli Hoeneß ein Dorn im Auge. Kann der neue Campus dem Transferwahnsinn langfristig entgegenwirken? Am Montag wurde die Einrichtung in München feierlich eröffnet. Der FC-Bayern-Präsident sagte, was er sich von der Zukunft erhofft.

Rubriklistenbild: © Videoredaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Videos des Ressorts

Video
Ribéry fehlt FC Bayern mehrere Wochen
Franck Ribéry hat das Trainingslager mit einer Verletzung beendet. Der Franzose erlitt am Mittwochabend in einem …
Ribéry fehlt FC Bayern mehrere Wochen

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.