1:1 gegen Panama

US-Boys starten mit Unentschieden ins Gold-Cup-Turnier

+
Der Amerikaner Joe Corona (r) im Zweikampf mit Anibal Godoy aus Panama. Foto: Mark Humphrey

Nashville - Die Nationalmannschaft der USA ist mit einem 1:1 (0:0) gegen Panama in das Gold-Cup-Turnier gestartet. Beim Auftaktspiel der Gruppe B vor 47 622 Zuschauern in Nashville brachte Stürmer Dom Dwyer die USA nach einer torlosen ersten Halbzeit in der 50. Spielminute in Führung.

Panama konnte allerdings nur zehn Minuten später den Ausgleich erzielen. Torschütze war der Mittelfeldspieler Miguel Camargo. Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Martinique auf Nicaragua. Bereits am Freitag konnte sich Kanada gegen Französisch-Guyana mit 4:2 durchsetzten. Im zweiten Spiel der Gruppe A besiegte Costa Rica Honduras mit 1:0.

Der Nationalmannschaftswettbewerb des Kontinentalverbands CONCACAF findet seit 1991 im Zweijahresrhythmus statt. Die zwölf teilnehmenden Mannschaften sind dabei in drei Vierergruppen unterteilt. Für das Viertelfinale qualifizieren sich jeweils die zwei erstplatzierten Mannschaften jeder Gruppe, sowie zwei der drittplatzierten Mannschaften. Alleiniger Ausrichter ist in diesem Jahr die USA.

dpa

Gold Cup Ergebnisse

Gold Cup Gruppen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.