Vor direktem Duell

USA und Mexiko mit Siegen in WM-Qualifikation

+
Christian Pulisic erzielte beide Treffer für die USA. Foto: David Zalubowski

Die beiden Favoriten im Regionalverband CONCACAF sind auf Kurs WM-Qualifikation. Am Sonntag treffen die USA und Mexiko im nordamerikanischen Klassiker in Mexiko-Stadt aufeinander.

Denver/Mexiko-Stadt (dpa) - Bundesliga-Profi Christian Pulisic hat die Fußball-Nationalmannschaft der USA mit zwei Treffern zum Sieg über Trinidad und Tobago geführt.

Der 18 Jahre alte Offensivspieler von Borussia Dortmund sorgte mit seinen Toren in der 52. und 62. Minute für den 2:0 (0:0)-Sieg in der WM-Qualifikation. Die USA liegen unter Klinsmann-Nachfolger Bruce Arena mit sieben Punkten auf Platz drei der WM-Qualifikationsgruppe des Kontinentalverbandes CONCACAF. Die ersten drei Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich für die WM 2018 in Russland.

Tabellenführer Mexiko gewann seine Partie zu Hause gegen Honduras mit 3:0. Für die Gastgeber trafen im Azteken-Stadion in Mexiko-Stadt Oswaldo Alanís (35.), Hirving Lozano (63.) und Raúl Jiménez (66.). "Wir waren solide in der Verteidigung und entschlossen im Angriff", sagte Mittelfeldspieler Jonathan Dos Santos nach dem Abpfiff.

Tatsächlich brauchten die Mexikaner allerdings etwas, um ins Spiel zu finden. Nationaltrainer Juan Carlos Osorio ließ Bayer-Stürmer Javier "Chicharito" Hernández auf der Bank und setzte auch den Kapitän und Mittelfeldspieler Andrés Guardado nicht ein.

Nach dem Führungstreffer von Alanís verstärkten die Mexikaner ihre Offensivaktionen, während Honduras extrem defensiv agierte. Trotzdem taten sich in der honduranischen Fünfer-Abwehrkette immer wieder Lücken auf, die Mexiko zu zwei weiteren Treffern nutzte.

Am Sonntag (Ortszeit) kommt es in Mexiko-Stadt zum Duell zwischen Mexiko und den USA. "Wir werden auch in Mexiko gewinnen", sagte Matchwinner Pulisic. Der Mexikaner Dos Santos sagte: "Das Spiel am Sonntag werden wir mit der gleichen Ernsthaftigkeit bestreiten wie heute. Wir gehen raus, um zu gewinnen."

Spielstatistik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.