Verdacht auf Blinddarmentzündung: Klopp fehlt

+
Liverpools Trainer Jürgen Klopp musste sich wegen des Verdachts auf eine Blinddarmentzündung in ärztliche Obhut begeben. Foto: Peter Powell

Liverpool (dpa) - Trainer Jürgen Klopp kann am Samstag das Team des FC Liverpool im Heimspiel gegen den AFC Sunderland nicht betreuen.

Der 48-Jährige fehlt wegen des Verdachts einer Blinddarmentzündung, teilte der Fußball-Verein aus der Premier League wenige Stunden vor der Partie an der Anfield Road auf seiner Homepage mit.

Klopps Aufgaben soll das Betreuerteam mit Zeljko Buvac, Peter Krawietz, Pepijn Lijnders und John Achterberg übernehmen. Liverpool belegt vor der Partie gegen den Tabellenvorletzten den achten Rang in der englischen Meisterschaft.

Mitteilung FC Liverpool - englisch

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.