„Er geht schon ganz normal“

Verletzter Jerome Boateng: Heynckes überrascht mit Prognose

+
Verletzte sich im Hinspiel gegen Real: Bayerns Abwehr-Star Jerome Boateng.

Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat versucht, Zweifel an einer WM-Teilnahme des verletzten Fußball-Nationalspielers Jérôme Boateng zu zerstreuen.

München - „Ich sehe überhaupt keine Gefahr, im Gegenteil“, sagte Heynckes am Freitag in München nach einem Gespräch mit Boateng, der sich im Champions-League-Spiele gegen Real Madrid eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen hatte. „Er geht schon ganz normal“, berichtete der Trainer des FC Bayern.

„Er wird sicherlich bei der WM dabei sein und auch vorher trainieren können“, sagte Heynckes. Bundestrainer Joachim Löw gibt am 15. Mai, drei Tage nach dem letzten Bundesliga-Spieltag, den vorläufigen deutschen WM-Kader bekannt. Am 23. Mai beginnt mit dem Trainingslager in Südtirol die WM-Vorbereitung der DFB-Auswahl. Das WM-Turnier beginnt am 14. Juni. Titelverteidiger Deutschland bestreitet sein Auftaktspiel gegen Mexiko am 17. Juni in Moskau.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.