Neuer Vertrag bis 2021

Hochtalentierter Verteidiger verlängert bei Hoffenheim

+
2013 wechselte Kevin Akpoguma (l.) nach Hoffenheim und war zwischenzeitlich an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.

Nach seiner schweren Verletzung hat Kevin Akpoguma schneller als gedacht zu einer überzeugenden Form gefunden. Die TSG Hoffenheim belohnt die Entwicklung und stattet den Verteidiger mit einem neuen Kontrakt aus.

Zuzenhausen - Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den Vertrag mit seinem Abwehrspieler Kevin Akpoguma vorzeitig um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Das gab der Verein am Montag bekannt. „Es ist ein klares Signal, dass wir unseren Weg mit jungen, begehrten Spielern weitergehen, deren Entwicklung noch lange nicht zu Ende ist“, sagte Sportdirektor Alexander Rosen. 

Der 22 Jahre alte Akpoguma schaffte in dieser Saison deutlich schneller als erwartet sein Comeback im Profifußball, nachdem er im April bei einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler einen Bruch des ersten Halswirbels erlitt. Da spielte der hochtalentierte Verteidiger noch im Rahmen eines zweijährigen Leihgeschäfts für den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.