Eingriff am Knie notwendig

VfB-Verteidiger Rüdiger fällt mehrere Wochen aus

+
Antonio Rüdiger muss pausieren.

Stuttgart - Bittere Nachricht für die Schwaben: Der umworbene Nationalspieler Antonio Rüdiger muss beim VfB Stuttgart eine mehrwöchige Pause einlegen.

Wie der schwäbische Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, ist bei dem 22 Jahre alten Verteidiger ein kleiner arthroskopischer Eingriff im Knie nötig. Dieser soll am Donnerstag erfolgen. Rüdiger wird demnach rund vier Wochen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können.

Nach der Einheit am Dienstag habe das im Frühjahr operierte Knie Rüdigers eine leichte Belastungsreaktion gezeigt. Nach der anschließenden Untersuchung empfahlen die Mediziner den Eingriff.

"Es handelt sich um einen kleinen Eingriff, der keine lange Ausfallzeit zur Folge hat. Alle Beteiligten sind sich darüber einig, dass die Gesundheit des Spielers und dessen schnelle Genesung im Vordergrund stehen", erklärte Sportvorstand Robin Dutt.

Seit Wochen wird über einen Abgang des Abwehrspielers spekuliert. Knackpunkt soll die vom VfB aufgerufene Ablöse in Höhe von mindestens 18 Millionen Euro sein. Als neuester Interessent neben dem VfL Wolfsburg und einigen weiteren Vereinen soll der italienische Meister Juventus Turin gelten.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.