Höhenflug bleibt nicht unbemerkt 

Von wegen „keine Sau“: Barca-Star Piqué setzt auf FCA 

+
Für Pique wäre ein Erfolg des FCA keine Überraschung. 

Augsburg - Vergangene Saison lief der FC Augsburg noch unter dem Radar. Das scheint nun vorbei. Jetzt hat selbst Barca-Star Pique die Schwaben auf dem Zettel. 

Mit einem selbstironischen Aprilscherz samt Spruch „In Europa kennt uns keine Sau“ hatte der FC Augsburg vor Monaten die bevorstehende Qualifikation zur Europa League kommentiert - nach dem erreichten Ziel ziert der Twitter-Hashtag #KeineSau viele Beiträge des FCA. Ganz so unbekannt scheinen die Schwaben aber nicht zu sein: Barcelona-Profi und Ex-Weltmeister Gerard Piqué jedenfalls setzt auf die Augsburger als Überraschung der Saison in der Fußball-Bundesliga.

Via Smartphone-App tippte der Abwehrspieler auf Meister FC Bayern, Torschützenkönig Robert Lewandowski und eben Augsburg als „größte Überraschung“. „Wir tun unser Bestes“, antwortete der FCA am Donnerstag bei Twitter - natürlich mit dem Hashtag „KeineSau.

dpa 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.