BVB-Boss über Bayerns Dominanz

Watzke: Meister werden "zurzeit eher unwahrscheinlich"

+
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Foto: Bernd Thissen

Dortmund - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke richtet seine Titelhoffnungen vorerst nicht auf die Fußball-Bundesliga.

"Wir werden wieder Titel gewinnen! Nur Meister werden, das ist zurzeit eher unwahrscheinlich", sagte Watzke der "Bild am Sonntag". Es bestehe "die überragende Wahrscheinlichkeit, dass die Meisterschaft in den nächsten drei Jahren nach München geht". Watzke sieht die BVB-Chancen eher in den Pokal-Wettbewerben. "Die Europa League ist sehr schwierig, weil sie so extrem lang ist - aber machbar. Grundsätzlich sind wir titelfähig, standen zuletzt nicht umsonst jedes Jahr in einem Finale", sagte Watzke.

Vorbericht von Borussia Dortmund auf das Derby gegen Schalke

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.