Sechs Kandidaten

Nach Flicks Abschiedankündigung: Wer macht’s nun bei den Bayern?

Julian Nagelsmann.
+
Würde eine Ablöse kosten: Leipzigs Julian Nagelsmann wird mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

Der Sieg gegen Wolfsburg war eine kleine Vorentscheidung im Titelrennen. Anschließend ließ Hansi Flick die Bombe platzen: Im Sommer will er seinen Trainerjob beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern München abgeben – trotz eines bis 2022 gültigen Vertrags.

Kassel – Heute tritt der Tabellenführer zuhause gegen Bayer Leverkusen an (20.30 Uhr/Sky). Doch natürlich wird nun weniger über das Sportliche, sondern mehr über die Flick-Nachfolge gesprochen. Wir stellen Kandidaten vor.

Julian Nagelsmann

Der 33-Jährige ist der heißeste Kandidat. Nagelsmanns Geburtsort Landsberg am Lech liegt etwa 60 Kilometer von München entfernt. Der Noch-Trainer von RB Leipzig begegnete Fragen zu diesem Thema zuletzt mit humorvollen Antworten. Klar ist: Für Nagelsmann wäre es der nächste – logische – Karriereschritt. Problem: Er hat bei den Sachsen noch Vertrag bis 2023. Die ließen erst einmal die Muskeln spielen und sagten, dass sie auch bei einer Ablöse nicht schwach werden würden. Im Raum stehen 20 Millionen Euro.

Wahrscheinlichkeit: 80 %

Ralf Rangnick

Der 62-Jährige hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er gern mal für die Bayern arbeiten würde. War zuletzt schon bei allerlei Klubs und Verbänden im Gespräch: Schalke, Hertha, Frankfurt, Nationalmannschaft. Rangnick ist ein Fachmann, aber auch einer, der gern die komplette sportliche Führung in der Hand hat. Die wird er in München nicht bekommen. Mehr noch: Er würde wenig mitentscheiden dürfen, was Verpflichtungen angeht, was ja auch ein Grund für Flicks Abschied ist.

Wahrscheinlichkeit: 10 %

Jürgen Klopp

Sein Abschied aus Liverpool ist nach einer enttäuschenden Saison nicht mehr ausgeschlossen – vor allem, wenn die Reds die Champions League verpassen sollten. Der 53-Jährige ist allerdings einer, der gern mitredet, was neue Spieler angeht und das auch muss, weil die kloppsche Spielweise besonderer Typen bedarf. Es wäre zudem das erste Mal, dass Klopp einen Verein übernimmt, den er nicht umkrempeln muss.

Wahrscheinlichkeit: 20 %

Mark van Bommel

Einen ehemaligen Kapitän zum Cheftrainer zu küren, hätte seinen Reiz. Ab Sommer jedoch den „Aggressive Leader“ aus der Klinsmann- und van-Gaal-Ära zum Chef zu machen, wäre ein gewagtes Experiment. Seine bisherigen Trainer-Erfahrungen beschränken sich auf eineinhalb Spielzeiten als Verantwortlicher in Eindhoven. Dann folgte die Entlassung.

Wahrscheinlichkeit: 5 %

Erik ten Hag

Ein weiterer Kandidat mit Bayern-Vergangenheit. Von 2013 bis 2015 coachte der Holländer die 2. Mannschaft. Über Utrecht landete der 51-Jährige bei Ajax Amsterdam. Mit attraktivem Angriffsfußball hat ten Hag sich längst einen Namen gemacht. Er galt schon nach dem Kovac-Aus als heißer Kandidat für die Nachfolge. Abgeneigt war ten Hag damals keineswegs.

Wahrscheinlichkeit: 25 %

Massimiliano Allegri

Ein Italiener auf der Bayern-Trainerbank? Ein Gedanke, der seit Ancelotti bei vielen im Bayern-Umfeld für Grummeln in der Magengrube sorgt. Wie man Titel gewinnt, weiß Allegri allerdings. Mit Juventus wurde er in fünf Jahren fünf Mal Meister, vier Mal Pokalsieger und führte das Team zwei Mal ins Finale der Champions League. Sein Vorteil: Er ist aktuell vereinslos.

Wahrscheinlichkeit: 30 %

(Marco Washausen und Maximilian Bülau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.