Prominenter Gast

Training nach Portugal-Klatsche: Fast alle Mann dabei

DFB Training Campo Bahia Ghana
1 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
2 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
3 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
4 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
5 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
6 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
7 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
8 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.
DFB Training Campo Bahia Ghana
9 von 25
Zwei Tage nach dem klaren Sieg gegen Portugal sind die DFB-Kicker in die Vorbereitung für die Partie gegen Ghana gegangen. Bilder vom Training.

Campo Bahia - Wie angekündigt hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ohne Mats Hummels ihr Training am Mittwoch in Santo André absolviert. Ein bekanntes Gesicht war dabei.

Der Dortmunder Verteidiger wird derzeit wegen einer Oberschenkelprellung, die er sich beim 4:0-Sieg gegen Portugal zugezogen hatte, von der medizinischen Abteilung des DFB intensiv behandelt.

Wann Hummels wieder ins Teamtraining einsteigen kann, ist ungewiss. Sein Einsatz für das nächste WM-Gruppenspiel am Samstag in Fortaleza gegen Ghana ist gefährdet. Die anderen 22 Spieler übten zur Anstoßzeit des Ghana-Spiels um 16.00 Uhr (Ortszeit).

Auch Jérome Boateng konnte trotz seiner Blessur an der rechten Hand das Training mit bestreiten. Als Gast verfolgte der ehemalige Nationalspieler Cacau bei besten äußeren Bedingungen die Übungseinheit. Der gebürtige Brasilianer bestritt 23 Länderspiele für Deutschland und hatte bei der WM vor vier Jahren in Südafrika zum DFB-Aufgebot gehört.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.