Gemeinsam Fußball schauen

Public Viewing zur WM 2018: Überblick auf Locations in der Region

+
In Russland wird gespielt, in der ganzen Welt gefeiert: Während der Fußball-WM wird auch hierzulande Public Viewing angeboten.

Kassel/Göttingen. Während der Fußball-Weltmeisterschaft von 14. Juni bis 15. Juli 2018 wird an zahlreichen Plätzen in Nordhessen und Südniedersachsen Public Viewing angeboten. 

Aktualisiert am 22. Mai - Wer bei der kommenden Fußball-WM nicht auf Gesellschaft verzichten möchte, kann die Spiele in einer der zahlreichen Kneipen beziehungsweise Biergärten in Kassel oder in den anderen Städten der Region verfolgen, wo die Wirte zum gemeinsamen Gucken einladen. 

Bei der Europameisterschaft in Frankreich vor zwei Jahren und bei den beiden vergangenen Fußball-Weltmeisterschaften in Brasilien und Südafrika konnten Fans – zumindest die Spiele der deutschen Nationalmannschaft – noch auf dem Kasseler Königsplatz verfolgen. Verschiedene Veranstalter hatten dazu in die Innenstadt eingeladen.

Das ist in diesem Jahr nicht möglich: Bislang gibt es noch keine Nachfragen für ein „Public Viewing“ auf öffentlichen Plätzen in Kassel, wie Sprecher Michael Schwab mitteilt.

Mit Spannung erwartet: Im Juni und Juli findet in Russland die WM 2018 statt.

Wo Sie während der diesjährigen WM gemeinsam Fußball schauen können, stellen wir daher für Sie zusammen: Wir sammeln schöne, große oder außergewöhnliche Locations für Public Viewing in der gesamten Region von Göttingen über Kassel bis nach Schwalmstadt: Immer wieder wird diese Liste in den nächsten Wochen aktualisiert. 

Unter anderem an diesen Orten können Sie im Sommer gemeinsam Fußball schauen - weitere Informationen folgen in Kürze:

Public Viewing in Kassel

Zum Fußballschauen im klimatisierten Kinosaal lädt das Cineplex in Kassel ein: In der Wilhelmsstraße 2a werden alle Deutschlandspiele gezeigt. Die kostenlosen Tickets gibt es am Spieltag an der Kinokasse - solange der Vorrat reicht, Einlass ist jeweils 60 Minuten vor Spielstart.

An allen Spieltagen der WM bietet die Elco Lounge in der Werner-Hilpert-Straße 11 in Kassel Public Viewing an. Dazu gibt es frisches Fassbier und Cocktails.

Die Bar Beiunz in der Wilhelmshöher Allee 116 zeigt alle Spiele der WM. Während der Deutschlandspiele gibt es Bratwurst vom Grill und einen Shot pro Tor der deutschen Mannschaft.

Im neu gestalteten Biergarten der Kurhessen-Therme, Wilhelmshöher Allee 361 kann man alle deutschen Spiele schauen. Er ist auch für Nicht-Therme-Besucher zugänglich, der Eintritt ist frei.

Im Deck 7 in der Mauerstraße 21 können die Deutschlandspiele auf Großbildschirmen unter freiem Himmel verfolgt werden. Dazu gibt es ein kleines Speiseangebot und WM-Cocktails, der Eintritt ab 12 Uhr ist frei.

Der Irish Pub The Shamrock in der Bürgermeister-Brunner-Straße 19 zeigt alle Spiele auf mehreren Leinwänden und Bildschirmen: in den Innenräumen und bei schönem Wetter im Biergarten.

Arm, Lolita Bar und Wiese laden ebenfalls zum Public Viewing: In der Werner-Hilpert-Straße 22 werden in der Vorrunde alle deutschen Spiele und ab dem Achtelfinale außerdem auch "wichtige andere" Spiele gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Auch im Volkswagen-Zentrum in Kassel wird ein Public Viewing stattfinden. "Wir übertragen alle Deutschlandspiele", sagt Karen Klinkert von Glinicke. Das Fußballschauen soll in den Verkaufsräumen im Königstor 68-72 in Kassel stattfinden.

DieBar 39 in der Nordstadt, Gottschalkstraße 39, lädt in und vor der Sportsbar zum Public Viewing.

Im Borreal in der Mombachstraße 10 wird zur WM das "WM Studio Mondial" eröffnet: ein interkultureller Treffpunkt, an dem die Spiele gezeigt werden. Außerdem sollen DJs auflegen und Lesungen zum Thema stattfinden. Der Eintritt ist frei, angeboten wird Gegrilltes.

Im Café Nordpol in der Henschelstraße 15 gibt es drinnen und draußen alle Deutschlandspiele. 

Jedes Spiel wird im Chevy's in der Henschelstraße 15 übertragen: Drinnen und draußen im Garten. 

Auch die Universität Kassel bietet Public Viewing an: Deutschlandspiele kann man im großen Hörsaal am Holländischen Platz schauen.

Im Düsseldorfer Hofim Zwehrender Weg 6 werden die Deutschlandspiele und "wichtige andere" übertragen. Dazu gibt es besondere kulinarische Angebote: Wirt Kostas Vick hat sich über die Anforderung der Nationalmannschaft zum Catering informiert und bietet daraus zu deutschen Spielen Gerichte an. Außerdem serviert er typische Speisen der Länder, aus denen die jeweiligen Gegnermannschaften stammen.

Das Fiasko, Schönfelderstraße 18, lädt zum Public Viewing auf drei Großbildleinwänden und zwei Großbildfernsehern in den Innenräumen sowie im Hof ein. Dazu wird Bratwurst vom Grill angeboten.

Im schattigen Biergarten oder bei Regen im Saal werden die Deutschlandspiele auch im Sudhaus, Hafenstraße 54 gezeigt.

Im Clubhaus Fortuna Kassel werden alle Spiele der deutschen Mannschaft gezeigt. Zu sehen sind sie auf einer Großleinwand im Schwarzen Stein 20, 34127 Kassel. 

Ebenfalls auf Großleinwand werden alle Deutschlandspiele im Gasthaus Neue Mühle in Neue Mühle 4 in Kassel gezeigt. 

Die TSG Wilhelmshöhe überträgt die Spiele mit deutscher Beteiligung in ihrem Clubhaus in der Kirchditmolder Straße 46. 

Im Restaurant West-Stern werden alle Spiele live übertragen. Während der Deutschlandspiele gibt es das Bier zum halben Preis.

Public Viewing im Kreis Kassel

Auf dem Campingplatz Gieselwerder im Landkreis Kassel wird eine Auswahl von WM-Spielen auf der Großleinwand gezeigt, das kündigt Pächterin Martina Iske an. "Hier kann man somit direkt an der Weser Urlaub machen und Public Viewing mit Lagerfeuer und grillen genießen", sagt sie.

Auch in Vellmar kann man die Spiele im Rudel schauen: Die Allianz bietet Public Viewing im Biergarten Ahne Garten in der Holländischen Straße 88 an. "Wir zeigen alle Spiele der deutschen Mannschaft und ab dem Viertelfinale alle Begegnungen", sagt Klaus Herold, Generalvertretung bei der Allianz.

In Baunatal können sich Fußballfans im Cineplex in der Friedrich-Ebert-Allee 8a treffen. Der Eintritt zur Übertragung der Deutschlandspiele ist kostenlos, die Tickets gibt es an der Kinokasse jeweils ab 13 Uhr. Einlass ist 60 Minuten vor Spielstart.

Das Café am Seerosenteich in Espenau, Goethestraße 5, und das Café am See in Calden, Hegerweg 16, übertragen alle Deutschlandspiele, dazu wird gegrillt.

Das Angebot in Hofgeismar

Die TSV Immenhausen ist der größte Veranstalter von Public Viewing im Altkreis Hofgeismar. Die Turn- und Sportvereinigung, Abteilung Fußball, hat bei den vergangenen Public Viewings alle Spiele übertragen. Das wird in diesem Jahr leicht eingeschränkt: Die Spiele, die um 14 Uhr beginnen, werden nicht gezeigt. 

In der Jahnturnhalle stehen 400 Sitz- und Stehplätze zur Verfügung. Mitglieder des Vereins bewirten die Gäste, gegebenenfalls gibt es zu Deutschland-Spielen auch Cocktails. In der Vorrunde werden alle Spiele ab 16 Uhr gezeigt, ab dem Achtelfinale sollen dann alle Partien übertragen werden. 

Public Viewing in Göttingen

Sartorius WM-Village heißt die Veranstaltung in Göttingen: In der Lokhalle wird hier ein großes Public Viewing veranstaltet. Weitere Informationen dazu folgen. 

Fußball schauen in Homberg

Am 23. Juni spielt Deutschland gegen Schweden: Für das Spiel ab 20 Uhr kommt ein Truck mit LED-Großbildleinwand in die Efzewiesen nach Homberg. Der Eintritt zum Gelände ist frei.

Public Viewing in Uslar

Die Sonntagsknobler aus Uslar-Volpriehausen richten im Ort wieder die Volksbank-Arena fürs Public Viewing her und bewirten ihre Gäste mit Getränken und Essen. Die Veranstaltung des rührigen Knobelclubs findet auf dem Gelände der Volksbank an der Delliehäuser Straße statt. 

Gezeigt werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung: am 17. Juni gegen Mexiko, am 23. Juni gegen Schweden und am 27. Juni gegen Südkorea. Danach hängt es davon ab, wie weit Deutschland kommt.

Auch in der Mehrzweckhalle in Delliehausen werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt: Der TSV Delliehausen lädt zum Public Viewing ein. Der Eintritt ist frei, es gibt Gegrilltes und Pommes. "Das Spiel um Platz 3 am 14. Juli ab 15 Uhr und das Finale am 15. Juli ab 16 Uhr sowie interessante Spiele werden ebenfalls gezeigt", heißt es auf dem Flyer des Vereins. Bei jedem gezeigten Spiel wird anschließend bekannt gegeben, welches Spiel als nächstes zusammen angeschaut werden kann.

In Schlarpe werden die Spiele der deutschen Mannschaft auf dem Saal der Dorfgemeinschaft Anlage Schlarpe gezeigt. Der Trägerverein DGA Schlarpe bietet dazu Getränke an, außerdem gibt es jeweils ein typisches Essen des Landes, gegen das Deutschland antritt. "Alle Frauen im Deutschlandtrikot bekommen außerdem ein Glas Sekt zur Begrüßung", sagt Stephan Hennecke vom Verein. 

Die WM im Landkreis Waldeck-Frankenberg

Die Feuerwehr Battenberg überträgt alle Spiele mit deutscher Beteiligung in der Dresdener Straße 2 in Battenberg: In der Fahrzeughalle wird dafür eine 4 mal 6 Meter große Leinwand aufgebaut. "Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt mit Pommes, Würstchen vom Holzkohlegrill und frisch gezapftem Veltins", sagt Jens Birkenbusch, 1. Vorsitzender der Feuerwehr Battenberg.

Lärmschutz gelockert

Während der WM in Russland dürfen Fans auch noch nach 22 Uhr gemeinsam Fußball schauen. Die Bundesregierung lockert während der Weltmeisterschaft extra die Lärmschutzregeln für Public Viewing.

Dem gemeinsamen Fußballerlebnis in Nordhessen und Südniedersachsen steht also von Rechts wegen nichts entgegen. Einzige Voraussetzung: Die Kommunen stimmen dieser Regelung zu. Sie können auch im Einzelfall zwischen öffentlichem Interesse am Event und dem Schutz der Nachtruhe abwägen. 

Diese Liste wird im Laufe der kommenden Wochen stetig erweitert. Übertragen auch Sie Spiele der WM öffentlich in Ihrem Clubhaus, Ihrer Kneipe, Bar, etc.? Dann schreiben Sie uns Ihre Infos an rek@hna.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.