1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

WM 2022: Geheimfavorit scheidet wegen Chancenwucher überraschend aus

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Bei der WM in Katar trifft Kroatein auf Belgien.
Bei der WM in Katar trifft Kroatien auf Belgien. © IMAGO/JOEL MARKLUND

Bei der WM 2022 trennen sich Kroatien und Belgien Unentschieden. Damit scheiden die Belgier, die zahlreiche Chancen vergeben haben, aus dem Turnier aus.

Update vom Donnerstag, 1. Dezember, 18.00 Uhr: Kroatien und Belgien trennen sich 0:0. Dadurch scheiden die Belgier aus dem Turnier aus, waren gegen die Kroaten aber klar besser. Alleine Romelu Lukaku hätte mehrere Tore machen müssen.

Erstmeldung: Katar - Vor dem Duell zwischen Kroatien und Kanada war jede Menge Zündstoff, denn Kanada-Trainer John Herdman hatte mit seinem „Fuck Croatia“-Spruch eine ganze Nation verärgert. „Ich muss dem Nationalcoach von Kanada für die Extra-Motivation danken“, sagte Andrej Kramaric, Doppeltorschütze beim 4:1-Sieg, nach dem Spiel. „Wenn ich gewinne oder verliere, gratuliere ich dem gegnerischen Trainer. Ich habe ihn nicht gesehen. Er ist ein guter Trainer, aber er muss auch noch einiges lernen“, so Kroatiens Coach Zlatko Dalic in Richtung Herdman.

WM 2022: Kroatien gegen Belgien um Achtelfinal-Ticket

Gegen Belgien soll nun der erste Platz in der Gruppe F gehalten werden. Gegner Belgien, als Geheimfavorit in die Weltmeisterschaft gestartet, droht das frühe Aus. Nach dem Sieg gegen Kanada und der Pleite gegen Marokko belegen die „Roten Teufel“ nur Rang drei. Ein Sieg gegen Kroatien ist Pflicht, dann ist das Achtelfinale sicher. Bei einem Remis braucht Belgien Schützenhilfe von Kanada, die gleichzeitig hoch gegen Marokko gewinnn müssten.

Der angeschlagene Stürmerstar Romelu Lukaku wird wohl auch im dritten Gruppenspiel nicht in der Startelf stehen. „Im Moment würde ich sagen, dass er keine 90 Minuten spielen kann“, sagte Martínez im Interview der Zeitung De Standaard. Ein Einsatz an sich ist aber nicht ausgeschlossen: „Wir sind dem Zeitplan voraus, aber die nächsten Tage werden zeigen, wie viele Minuten er bewältigen kann.“

Anpfiff des Spiels zwischen Kroatien gegen Belgien bei der WM 2022 ist am Donnerstag, 1. Dezember 2022, um 16.00 Uhr. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können. 

WM 2022: Kroatien gegen Belgien live im Free-TV der ARD

WM 2021: Kroatien gegen Belgien im Live-Stream von „Das Erste“

WM 2022: Kroatien gegen Belgien live bei Magenta TV

WM 2022: Kroatien gegen Belgien im Live-Stream von Magenta TV

(smr)

Auch interessant

Kommentare