Vor Haus in Bad Wiessee

Würstchen-Grüße von Hoeneß: Bilder

1 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
2 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
3 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."
4 von 4
Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli  Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."

Bad Wiessee - Eine befreundete Gastronomin brachte den Reportern vor dem Haus von Uli Hoeneß in Bad Wiessee am Freitag Semmeln mit Würstchen vorbei. "Schöne Grüße vom Uli Hoeneß", sagte sie und fügte lachend hinzu: "Es sind keine Handgranaten drin."

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter
Der Hamburger SV ist als erster Fußball-Bundesligist in dieser Saison in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. …
HSV blamiert sich - Leipzig, Hannover und Wolfsburg weiter
Bilder: Erst weint der Himmel - dann die DFB-Frauen
Die EM 2017 in den Niederlanden ist für den Titelverteidiger schon nach dem Viertelfinale beendet. Die DFB-Frauen …
Bilder: Erst weint der Himmel - dann die DFB-Frauen