Suche nach alternativem Ort

Würzburger Stadionfrage für DFB-Pokal weiter ungeklärt

+
Würzburger Kickers

Die Würzburger Kickers wissen weiter nicht, wann und wo sie ihr Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen Werder Bremen austragen können.

Würzburg - Wegen der weiter offenen Fragen rund um die Partie am 12. August musste der Fußball-Drittligist den Start des Ticketverkaufs verschieben, wie die Unterfranken am Dienstag bekanntgaben. Die Kickers müssen das Match womöglich in einer benachbarten Stadt wie Schweinfurt, Nürnberg oder Fürth austragen, weil im heimischen Stadion am Dallenberg nach 19.30 Uhr aus Lärmschutzgründen kein Spiel mehr angepfiffen werden darf. Die Kickers suchen daher nach einem alternativen Austragungsort. Zugleich will der Verein den Deutschen Fußball-Bund überzeugen, das für 20.45 Uhr angesetzte Match zeitlich vorzuverlegen. Dann könnten die Kickers doch in Würzburg spielen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.