Nach Notbremse

Bestätigt: Stambouli nach Notbremse für zwei Spiele gesperrt

+
Spiel seit Sommer für den FC Schalke 04: Benjamin Stambouli.

Nach seiner Notbremse wird Benjamin Stambouli vom DFB für zwei Spiele gesperrt. Damit verpasst er den Start in die neue Saison.

Frankfurt/Main - Mittelfeldspieler Benjamin Stambouli vom FC Schalke 04 nimmt eine Zwei-Spiele-Sperre mit in die neue Bundesliga-Saison. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bestrafte den französischen Profi am Montag für seine Rote Karte vom Saisonfinale. Stambouli war beim 1:1 am Samstag beim FC Ingolstadt nach einer Notbremse vom Platz geflogen. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.