Ohne Fremdeinwirkung

Schlimmer Unfall in Leverkusen: Zwei verletzte S04-Fans - einer schwer

Beim Westschlager der Fußball-Bundesliga zwischen Bayer Leverkusen und Schalke 04 hat es am Sonntag im Schalker Block zwei Verletzte gegeben.

Leverkusen - Wie der Pay-TV-Sender Sky berichtete gab es zwei verletzte S04-Anhänger, einer davon befindet sich nach Aussage von Schalkes Manager Christian Heidel am Sky-Mikrofon nach Spielfluss "in einem kritischen Zustand".

Offenbar war der später Schwerverletzte ohne Fremdeinwirkung auf der Treppe gestolpert und erlitt eine Kopfblessur; er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Anhänger stellten nach dem Vorfall, den Schalkes Mediendirektor Thomas Spiegel bereits während des laufenden Spiels der Funke-Mediengruppe bestätigte, zwischenzeitlich die Unterstützung ihrer Mannschaft ein.

SID 

Rubriklistenbild: © Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.