Woods abgelöst & Schumi bester Deutscher: Die Geldrangliste des Sports

Die internationale Geldrangliste des Sports 2010
1 von 21
Golfprofi Tiger Woods wurde als Krösus unter den internationalen Top-Verdienern des Sports abgelöst. Stattdessen wird US-Profi-Boxer Floyd Mayweather jr. von "Forbes" an der Spitze der Großverdiener im Profisport geführt, was Preisgeld und Gehalt plus Werbeeinnahmen angeht.
2 von 21
Der neue Spitzenreiter in der Geldrangliste heißt Floyd Mayweather jr. Der US-Boxer verdiente durch seine Kämpfe und mit Werbung umgerechnet ungefähr 67 Millionen Euro.
3 von 21
Platz 2: Der philippinsche Boxer Manny Pacuiao mit 49 Millionen Euro.
Die internationale Geldrangliste des Sports 2010
4 von 21
Platz 3: Woods kassierte 46,9 Millionen Euro im Jahr.
Die internationale Geldrangliste des Sports 2010
5 von 21
Platz 4: LeBron James (Basketball) mit 41,9 Millionen Euro. 
Die internationale Geldrangliste des Sports 2010
6 von 21
Platz 5: Roger Federer (Tennis) mit 41,6 Millionen Euro.
Die internationale Geldrangliste des Sports 2010
7 von 21
Platz 6: Kobe Bryant (Basketball) mit 41,3 Millionen Euro. 
Die internationale Geldrangliste des Sports 2010
8 von 21
Platz 7: Phil Mickelson (Golf) mit 37,8 Millionen Euro.
Die internationale Geldrangliste des Sports 2010
9 von 21
Platz 8: David Beckham (Fußball) mit 36,4 Milllionen Euro.

Die Geldrangliste des Sports

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Der 19-jährige Alexander Zverev biegt einen Rückstand bei seinem Australian-Open-Auftakt noch um, der doppelt so alte …
Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter
Huskies verlieren Duell gegen SC Riessersee

Huskies verlieren Duell gegen SC Riessersee

Huskies verlieren Duell gegen SC Riessersee