Ersatzpilot für 2017

Giovinazzi neuer Vettel-Ersatzmann bei Ferrari

+
Die Scuderia Ferrari hat mit Antonio Giovinazzi einen neuen Erstzmann für Sebastian Vettel vorgestellt. foto: Wallace Woon

Maranello (dpa) - Sebastian Vettel bekommt bei Ferrari einen neuen Vertreter. Der Formel-1-Rennstall gab am 19. Dezember die Verpflichtung des Italieners Antonio Giovinazzi als Ersatzpilot für die kommende Saison bekannt.

Der 23-Jährige wurde in der abgelaufenen Saison Gesamtzweiter der Nachwuchsserie GP2. Die Ferrari-Stammpiloten für das kommende Jahr sind erneut der viermalige Weltmeister Vettel und der finnische Routinier Kimi Räikkönen. Als Testfahrer hatte die Scuderia zuletzt den Franzosen Jean-Eric Vergne, den Spanier Marc Gene und den Italiener Davide Rigon unter Vertrag.

Infos zum Ferrari-Team

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.