Tennisturnier in China

Gojowczyk in Chengdu problemlos in Runde zwei

+
Peter Gojowczyk erreichte in China die zweite Runde. Foto: Tim Ireland

Chengdu (dpa) - Drei Tage nach seinem ersten Turniersieg auf der ATP-Tour ist Tennisprofi Peter Gojowczyk beim Turnier im chinesischen Chengdu problemlos in die zweite Runde eingezogen. Der 28 Jahre alte Münchner setzte sich in nur 55 Minuten mit 6:2, 6:2 gegen den Argentinier Leonardo Mayer durch.

In der zweiten Runde trifft der Weltranglisten-66. nun auf Marcos Baghdatis aus Zypern. Zuvor war Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff bei dem mit gut einer Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier in Runde eins ausgeschieden.

Gojowczyk hatte am Sonntag das ATP-Turnier in Metz mit einem Finalsieg gegen den französischen Lokalmatador Benoit Paire gewonnen. Für den Münchner war es der erste ATP-Titel, er kletterte dadurch in der Weltrangliste um 29 Plätze.

Turnier-Tableau

ATP-Profil Peter Gojowczyk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.