Haas scheitert auch in Shanghai in der ersten Runde

+
Tommy Haas verlor in Shanghai bereits in der ersten Runde. Foto: Ray Stubblebine

Shanghai (dpa) - Tommy Haas ist beim Tennisturnier im chinesischen Shanghai bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 37 Jahre alte gebürtige Hamburger unterlag dem Südafrikaner Kevin Anderson 3:6, 5:7.

Haas stand dank einer Wildcard als einziger deutscher Vertreter bei dem mit rund 7 Millionen Dollar (6,2 Millionen Euro) dotierten Turnier im Hauptfeld. Zuletzt scheiterte er bei den US Open in der ersten Runde. Haas war in den vergangenen Jahren von Schulter- und Hüftverletzungen geplagt. Seine Karriere will der Olympia-Silbermedaillengewinner von 2000 aber auch im kommenden Jahr fortsetzen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.