1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball regional

U 16-Nationalmannschaft: Melsungens Lasse Ohl spielt für Deutschland gegen Polen

Erstellt:

Von: Sebastian Schmidt

Kommentare

Lasse Ohl
Lasse Ohl © Pressebilder Hahn

Das ist der vorläufige Höhepunkt in der noch jungen Karriere des Lasse Ohl: Der 16-jährige Kreisläufer von der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen wurde für den Lehrgang der deutschen U 16-Nationalmannschaft nominiert.

Melsungen - Am Donnerstag in Frankfurt/Oder und am Samstag in Grünheide gibt der zweikampfstarke Handballer seine Premiere für Deutschland in den Länderspielen gegen Polen. Ohl war erst im Sommer 2021 vom TuS Holzheim ins Internat der MT Melsungen gekommen und ist als B-Jugendlicher bereits fester Bestandteil im Team der A-Jugend-Bundesliga von Trainer Florian Maienschein, das ihr nächstes Spiel am 15. Januar gegen den TSV Bayer Dormagen bestreitet.

Auch der zwei Jahre ältere Bruder Ohls, Spielmacher Paul, reift in der A-Jugend-Bundesliga. Bei der TSG Münster, die in der Vorrunde überraschend mit 30:27 gegen die mJSG gewann. Ab dem Sechzehntelfinale könnte es erneut zum Bruderduell kommen. Dann mit einem frisch gebackenen Junioren-Nationalspieler in Reihen von Melsungen/Körle/Guxhagen. (Sebastian Schmidt)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion