Trainer Berchten geht am Saisonende

Baunataler Handballer setzen Spielbetrieb fort

+
Markus Berchten

Baunatal. Die Baunataler Handballer wollen den Spielbetrieb in der zweiten Bundesliga trotz der finanziellen Probleme fortsetzen.

„Wir werden ab Donnerstag den normalen Trainingsbetrieb wieder aufnehmen und am Sonntag in Bittenfeld antreten“, erklärte Markus Berchten am Mittwochmittag.

Außerdem, so der Trainer nach einem „positiv verlaufenen Gespräch“ der Mannschaft mit den Gesellschaftern, „wollen wir die Runde geordnet zuende spielen“. Allerdings kündigte Berchten auch an, die Baunataler im Sommer zu verlassen: „Denn in einem solchen Umfeld kann und will ich nicht arbeiten.“ Eine Zusammenfassung lesen Sie hier am Abend. (sam)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.