Trainer Berchten: Moos hat Baunatal abgesagt

Kaum Abstriche für Kirchhof

Markus Berchten

Baunatal. Aus dem Urlaub zurück, hat sich Markus Berchten nun zu seiner künftigen Doppelbelastung als Frauentrainer das Handball-Drittligisten SG Kirchhof und Coach des Männer-Zweitligisten Eintracht Baunatal geäußert.

„Inzwischen habe ich mit Renate Denk und den Verantwortlichen in Kirchhof gesprochen. Ich kann ihre Verstimmung darüber nachvollziehen, dass ich nun in Baunatal auch noch als Nachfolger von Ralf Horstmann einspringen werde“, erklärte der Schweizer. „Wir werden nun so schnell wie möglich alle Seiten an einen Tisch holen und schriftlich fixieren, wie es laufen kann. Und natürlich will und soll Kirchhof keine großen Abstriche machen, wenn es um meinen Einsatz für diese tolle Truppe geht.“

Für Berchtens Engagement in Baunatal indes gibt es einen ersten herben Rückschlag. „Karsten Moos, den ich aus Wildunger Zeiten bestens kenne und schätze und der von mir die A-Jugend übernehmen und mich als Co-Trainer entlasten sollte, hat uns leider abgesagt“, berichtete Berchten. (sam) Archivfoto:  Schachtschneider/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.