Zweite Rechtsaußen fehlt

SG 09 Kirchhof  muss länger auf Karolina Bijan verzichten

+
Karolina Bijan

Eine Nachricht im Abschlusstraining hatte die Vorbereitung auf das Zweitliga-Spiel gegen die HSG Gedern/Nidda mächtig durcheinandergewirbelt. Denn die Handballerinnen der SG 09 Kirchhof müssen voraussichtlich vier Wochen auf Karolina Bijan verzichten.

Die Rechtsaußen hat sich eine Wadenzerrung zugezogen. Somit ist die geplante Doppel-Besetzung mit der talentierten Iva van der Linden (Kreuzbandriss) und eben der seit dem 1. Januar 30-jährigen Polin gesprengt. Umso wichtiger für Kirchhof, dass wie berichtet Laura Nolte bis zum Sommer bei ihrer SG 09 (Zitat Konny Nolte: „Ein bisschen Kirchhof gibt es nicht“) aushilft. Dahinter wartet Andra Lucas auf Einsatzzeiten und bietet sich mit starken Leistungen im Juniorteam an.

Beim 29:23 (15:11) gegen Gedern/Nidda waren die Außen allerdings kein Faktor. Kapitänin Christin Kühlborn erwischte einen gebrauchten Tag, warf ein paar Fahrkarten und musste kurz vor der Pause auf die Bank. Da es für das Eigengewächs keinen adäquaten Ersatz im Kader gibt, versuchte sich Dionne Visser auf Linksaußen – und fehlte ihrem Team am Kreis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.