26:24 - Nagy erlöst die SG 09 Kirchhof

Melsungen. Die SG 09 Kirchhof lebt. Und wie! In einem begeisternden Kampfspiel trotzte der abstiegsgefährdete Zweitliga-Aufsteiger dem favorisierten BSV Sachsen Zwickau und feierte beim 26:25 (15:14) den vierten Saisonsieg.

Die überragende Izabella Nagy sorgte mit ihrem siebten Treffer zehn Sekunden vor Schluss für die Erlösung. Die torgefährliche Ungarin (Foto: Kasiewicz) hatte die SG-Handballerinnen in der ersten Halbzeit zusammen mit der starken Torfrau Karina Morf, die insgesamt sieben Siebenmeter abwehrte, im Spiel gehalten.

Dann wurde sie kurz gedeckt und für sie sprangen nach dem Wechsel Christin Kühlborn (4) und Rahaela Priolli (7) in die Bresche. Dazu gesellte sich ein Kirchhofer Kampfgeist, mit dem die Gastgeberinnen das stete Bemühen der Gäste um den Ausgleich abwehrten. Weiter trafen Laura Nolte (3), Lisa-Marie Berz (2) und Kim Mai 3/3. (ohm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.