Kirchhof: Schwerer personeller Rückschlag

Blase fällt aus

Marieke

kirchhof. Hiobsbotschaft für die SG 09 Kirchhof: Marieke Blase, Rückraumspielerin des heimischen Handball-Zweitligisten, zog sich im Training ihres Stammvereins Thüringer HC einen Muskelfaserriss zu und wird die nächsten Wochen ausfallen. Also bereits heute im wichtigen Kelleduell (Anwurf 18.30 Uhr) bei Werder Bremen.

„Ein schwerer Schlag für uns“, beklagt Trainer Christian Denk den Ausfall seiner Torjägerin, die gerade in den letzten Spielen überzeugen konnte. Da das Debüt von Neuzugang Kitti Puskár eher ungewiss ist (wir berichteten), muss sich der SG-Coach somit insbesondere im Rückraum etwas einfallen lassen, wo ja schon seit Wochen Spielmacherin Sharelle Maarse verletzungsbedingt ausfällt. Auch den Doppelblock der 6:0-Deckung gilt es neu zu besetzen.

Berz dabei

Immerhin ist im Aufsteigerduell in der Hansestadt die zuletzt angeschlagene Lisa-Marie Berz dabei. Beim Gastgeber fehlt Rabea Neßlage.(ohm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.