SG 09 Kirchhof: Kühlborn in guter Frühform

Kirchhof. Die SG 09 Kirchhof war in Torlaune: Im ersten Test in der heimischen Stadtsporthalle gewann der Zweitligist von Trainer Christian Denk mit 42:26 (23:12) gegen Drittligist HSG Gedern/Nidda.

„Wir waren dem Gegner körperlich überlegen und haben uns gegen die 5:1-Deckung von Gedern gut in Szene gesetzt“, lobte Denk. Christin Kühlborn (11), Dionne Visser (8), Karolina Bijan (7), Diana Sabljak (6/2), Hannah Grothnes (3), Leona Svirakova (3), Kim Mai (2), Laura Nolte und Danique Boonkamp trafen für Kirchhof.

Niederlagen in Blomberg

„Die Laufbereitschaft hat mir gefallen. Aber wir haben noch Arbeit vor uns“, zog Denk sein Fazit vom Turnier in Blomberg. Dabei ging die SG 09 beim 18:35 (7:17) gegen die HSG Blomberg-Lippe ein hohes Tempo, war aber zu harmlos. Zu überzeugen wussten Christin Kühlborn im Rückraum und Torfrau Frederikke Siggaard. Tore Kirchhof: Grothnes 2, Boonkamp 2, Nolte 1, Kühlborn 3, Svirakova 1, Bijan 2, Visser 2, Sabljak 5/4.

Nicht in die Karten blicken ließen sich Werder Bremen und die SG 09 anschließend. Klar, am 9. September messen sich beide zum Auftakt in der 2. Liga. Bremen siegte mit 27:22. Tore: Grothnes 2, Boonkamp 3, Nolte 1, Kühlborn 6, Svirakova 1, Sabljak 3/2, Bijan 4, Mai 1, Visser 1. (sbs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.